Wir machen dich fit für den nächsten Surftrip

Spezifische Vorbereitung macht den Unterschied

Über das Girls Surf Workout

Trainiere beim Girls Surf Workout zusammen mit anderen Surferinnen für mehr Paddel-Power, schnelle Take-offs und tiefe Duckdives ab der ersten Surf Session!

Für den nächsten Surftrip nehmen wir viel auf uns: Wir sparen Geld, verzichten auf Shoppingtouren, recherchieren stundenlang im Internet über die beste Wellensaison, checken Wellen, nerven unsere nicht-surfenden Freunde mit unserem Surftalk und versinken manchmal im Fernweh. Doch zwischen all den Tagträumen von cleanen, langen Wellen geht im Alltag oft die körperliche Vorbereitung unter. Aber wir müssen fit sein, um Wellen zu erwischen. Ohne Paddel-Power und schnelle Take-offs hat man beim Surfen nur halb so viel Spaß!

“Als landlocked Surferin beschäftige ich mich daheim viel mit dem Thema Surfen, damit ich die Zeit zwischen den Surftrips besser überbrücken kann. Ich lese darüber, schaue Surffilme und trainiere natürlich auch dafür!”

Deshalb trainieren wir beim Girls Surf Workout gemeinsam für mehr Kraft, Ausdauer und Balance, damit man sich schon in der ersten Surfsession strahlend auf dem Board steht. Beim Wellenreiten werden viele Muskelgruppen, die man im Alltag nicht trainiert, stark beansprucht. Vor allem wir Mädchen merken bei den ersten Surfversuchen oder nach längerer surf-freier Zeit die fehlende Kraft. Damit an den ersten Surftagen nicht der Muskelkater, sondern der Spaß im Vordergrund steht, ist eine zielgerichtete Vorbereitung wichtig.

Die Outdoor Trainingseinheiten sind speziell auf Surferinnen zugeschnitten und bieten mit Functional Training und Surf-Yoga ein ausgewogenes Fitnessprogramm. Beim Girls Surf Workout by Golden Ride verbessert ihr nicht nur eure Fitness, sondern baut gleichzeitig auch ein Netzwerk aus anderen Surferinnen in eurer Stadt auf. Die Workouts finden draußen im Grünen in München, Köln, Berlin, Hamburg, Lindau, Wien und Salzburg statt. Aber nicht nur für die spezifische Vorbereitung für den Surftrip ist das Girls Surf Workout das Richtige – auch wer sich einfach fit halten möchte ist hier richtig. Das Training findet in kleinen Gruppen von Mitte Mai bis Mitte Juli, 10 Wochen lang, zwei Mal wöchentlich statt und ist aufgeteilt in Workout und Surf-Yoga.

Das Workout

Beim Surf-Workout steht der Rumpf im Mittelpunkt. Als optimale Vorbereitung für das Surfen wird der Körper mit Hilfe von dreidimensionalen Übungen gestärkt. Das heißt mit Hilfe von Übungen in verschiedenen Bewegungsrichtungen wird das Feeling auf dem Surfbrett nachgeahmt. Wir verwenden instabile Elemente wie dem TRX oder einem Gymnastikball um das Element Wasser nachzuahmen. Der Fokus liegt auf dem Schulter-gürtel, dem Rücken und der Bauchmuskulatur. Neben funktionellen Eigengewichts-übungen wird dabei auch die Kraftausdauer und die Schnellkraft trainiert. Das Workout findet im Freien statt.

“Das Workout ist abwechslungsreich aufgebaut, so dass keine Langeweile aufkommt und man von Übung zu Übung motiviert bleibt. Das Training ist effektiv und macht Spaß”

Surfen erzeugt wie Yoga einen natürlichen Flow zwischen deinem Körper, deinem Geist und der Natur. Die positiven Auswirkungen, die Yoga auf das Surfen hat, sind ziemlich beeindruckend: Stärke, Flexibilität, Balance oder einfach eine bessere Atemtechnik. Beim Surf Yoga liegt der Fokus auf einem starken Oberkörper und Rücken, auf Balance und wir schulen die Aufmerksamkeit, um im Hier und Jetzt sowie auf dem Wasser jede Sekunde wahrzunehmen.

 

“Yoga unter freiem Himmel umgeben von Bäumen und Gras entspannt mich sofort und gehört für mich inzwischen zum Sommer wie Surfen im Eisbach”.

Das Surf-Yoga

Melde Dich jetzt an!

Get ready now. Join the community!

© 2018 Girls Surf Workout

by GOLDEN RIDE